News

Respekt? Ja Bitte!!!

22.01.2018    11:28

Die DFeuG Bayern unterstützt mit diesem neu produzierten Kampagnenfilm die Aktion:  -  Respekt? Ja, Bitte!  - 

Neben den Feuerwehrkolleginnen und Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr Erding und der Berufsfeuerwehren Augsburg, München, Nürnberg und Regensburg wirkten mit: der bayerische Innenminister Hr Joachim Herrmann, der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Berufsfeuerwehren (AGBF) Hr Oberbranddirektor Wolfgang Schäuble und der stellvertretende Bundesvorsitzende der Bundesvereinigung Stress nach belastenden Einsätzen (SbE e.v.) Hr Dr Andreas Müller-Cyran.

Einsatzkräfte stellen fest, dass Respektlosigkeit und Gewalt gegen die Kolleginnen und Kollegen sich immer mehr verändert. Es wird heftiger auf der Straße und gefährlicher. Berichte in den Medien der letzten Jahre zeigen: Es besteht Handlungsbedarf! Eine große Zahl der Helfer von Feuerwehr und Rettungsdienst in Deutschland sind "Freiwillige". In Bayern sind z. B. ca. 97% der Feuerwehrangehörigen "Freiwillige". Wie lange machen diese Kolleginnen und Kollegen dieses Ehrenamt unter diesen Bedingungen.