Skip to main content

Kampf dem Feuerkrebs: Dekontamination direkt nach dem Einsatz im DekoRolli RC

13. Juli 2022 | Blitzschnell aufgebaut ist die Dekontaminationsdusche des Lupburger Feuerwehrmanns und Erfinders Berthold Birnthaler. Um die Einsatzkräfte vom gröbsten Schmutz und Rauchpartikeln zu befreien kann die platzsparende Konstruktion einfach nach oben ausgefahren werden, die Düsen können individuell eingestellt werden.

„Im Prinzip handelt es sich bei dem DekoRolli RC um eine Dusche auf Rädern“, erläutert der für seine Erfindungen bereits mehrfach ausgezeichnete Unternehmer, „sie kann dank ihres Rollcontainer-Unterbaus, der heute Standard in Logistikfahrzeugen der Feuerwehren ist, in den bereits vorhandenen Transportsystemen verstaut werden und ist im Bedarfsfall vor Ort nach wenigen Handgriffen einsatzbereit.“ Eine Auffangwanne verhindert dabei, dass gefährliche Stoffe in die Umgebung gelangen.

Der DekoRolli RC verhindert mit durchlauferhitztem Wasser, dass an der Schutzkleidung haftende Asbestfasern in die Umgebungsluft gelangen. Zusätzlich lassen sich dank dem DekoRolli RC flüchtige Stoffe auch aus der Luft absaugen. Die Vorrichtung verfügt über Anschlüsse für alle gängigen und auf dem Markt befindlichen Einsatzgeräte, so auch für Gefahrstoffsauger. „Diese sind bei einem Brand sowieso an Bord und können mithilfe eines zweiten Rollcontainers transportiert und im Bedarfsfall intergiert werden“. Auch zwei DekoRolli RCs mit einer Übertrittsschwelle zu verbinden, etwa für eine Grob- und eine Feinreinigung vor Ort, ist problemlos möglich.

Gestern war im Bayerischen Fernsehen ein Beitrag über die mobile Kabine, noch bis 12. Juli 2023 zu sehen in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks:

https://www.br.de/mediathek/video/dekontamination-kampf-dem-feuerkrebs-av:62cd81f4fd617600086b7ca8

Screenshot 2022 07 13 113047

Die Einsatzkraft verlässt direkt am Einsatzort die Dekontaminationsdusche – befreit vom gröbsten Schmutz bestehend aus hochgiftigen Rauchgasen und Brandpartikeln. Der Erfinder Berthold Birnthaler erläutert im Beitrag des Bayerischen Rundfunks von 12. Juli 2022 den Aufbau und die Verwendung. (C) Bild: Screenshot Mediathek BR

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish