Skip to main content

Sanierung von Trinkwasserinstallationen und Austausch von Mehrzweckstrahlrohren

Neu: bvfa-Merkblätter zu Wandhydranten und BrandschutzKompakt Nr. 64

In zwei neuen Merkblättern beleuchtet die Fachgruppe Löschwassertechnik im bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. aktuelle Fragestellungen rund um Wandhydranten und andere Löschwasseranlagen. Nicht erfüllte Hygieneanforderungen bei Trinkwasserinstallationen führen im Regelfall zu einem Erlöschen des Bestandsschutzes, sodass Wandhydranten bzw. Über- und Unterflurhydranten saniert werden müssen. Beim Austausch veralteter Mehrzweckstrahlrohre in Wandhydranten muss durch eine Gefährdungsbeurteilung geklärt werden, ob Hohlstrahlrohre einzusetzen sind. Ebenfalls neu: das BrandschutzKompakt Nr. 64 „Aus- und Weiterbildung im Brandschutz“.

Die Fachgruppe Löschwassertechnik im bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. hat zwei neue Merkblätter veröffentlicht, die aktuelle Fragestellungen rund um Wandhydranten und andere Löschwasseranlagen aufgreifen. Ebenfalls neu erschienen ist das BrandschutzKompakt Nr. 64 „Aus- und Weiterbildung im Brandschutz“.

Cover bvfa Merkblatt Sanierung von Trinkwasser Installationen

Das Merkblatt „Sanierung vorhandener Trinkwasser-Installationen in Verbindung mit Löschwasseranlagen im Bestand“ (C) Bild bvfa

Cover bvfa Merkblatt Austausch von Mehrzweckstrahlrohren

Das Merkblatt „Austausch von Mehrzweckstrahlrohren durch Hohlstrahlrohre bei Wandhydranten für geschultes Personal“ (C) bvfa

Das Merkblatt „Sanierung vorhandener Trinkwasser-Installationen in Verbindung mit Löschwasseranlagen im Bestand“ weist auf die gestiegenen Hygieneanforderungen von Trinkwasserinstallationen hin und die damit gegebenenfalls erforderliche Sanierung von Wandhydranten bzw. Über- und Unterflurhydranten. Zur Erfüllung der Trinkwasserverordnung dürfen diese nicht ohne eine geeignete Sicherungseinrichtung angeschlossen werden. Außerdem muss in allen Leitungsteilen ein ausreichender Wasseraustausch sichergestellt sein. Bei nicht erfüllten Hygieneanforderungen erlischt der Bestandsschutz bei Trinkwasserinstallation. Es werden mehrere Alternativen zur Vorgehensweise beschrieben.

Das Merkblatt „Austausch von Mehrzweckstrahlrohren durch Hohlstrahlrohre bei Wandhydranten für geschultes Personal“ geht der Frage nach, ob bei Wandhydranten veraltete Mehrzweckstrahlrohre durch normenkonforme Hohlstrahlrohre ausgetauscht werden müssen. Dazu werden die Eigenschaften verschiedener Strahlrohre und die normativen Anforderungen beschreiben. Eine pauschale rechtliche Verpflichtung zum Ersatz lässt sich nicht ableiten. Wird kein Austausch durchgeführt, ist gemäß Betriebssicherheitsverordnung eine individuelle Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Beide Merkblätter stehen unter www.bvfa.de/181/presse-medien/publikationen/merkblaetter-positionspapiere-informationen/ kostenlos als E-Book zur Ansicht und als PDF zum Herunterladen bereit.

Titel Brandschutzkompakt 64

Das neue BrandschutzKompakt Nr. 64 mit Schwerpunkt Brandschutzberufe (C) bvfa

Das neue BrandschutzKompakt Nr. 64 mit Schwerpunkt Brandschutzberufe beleuchtet zahlreiche Facetten der Aus- und Weiterbildung mit Interviews von ExpertInnen aus Forschung, Lehre und Industrie sowie Steckbriefen von Brandschutzberufen und Ausbildungsstätten. Noch nie gab es so viele Möglichkeiten, im vorbeugenden technischen und im abwehrenden Brandschutz einen spannenden Beruf mit Zukunft zu wählen. Die zwölfseitige Broschüre steht unter www.bvfa.de/178/presse-medien/publikationen/brandschutzkompakt/ als E-Book zur Ansicht und als PDF zum Herunterladen bereit.

Bundesverband Technischer Brandschutz e.V.

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish