Skip to main content
TACTICAL Tools für Spezial-Einsätze

WEBER RESCUE präsentiert neue Lösungen für den Sondereinsatz

Weber Rescue 240125

Bild: Weber Rescue Systems

Für die Messe ENFORCE TAC,  welche von 26. bis 28. Februar in Nürnberg für Fachbesucher stattfindet, meldet der Hersteller WEBER RESCUE SYSTEMS die Präsentation innovativer Geräte für den Spezial-Einsatz. Leichte und vor allem geräuschlose Handhabung und blitzschnelle Verfügbarkeit, das seien die wesentlichen Merkmale der neuen Produktlinie, welche unter anderem Kombigeräte, hydraulische Türöffner und klassisches Brechwerkzeug wie Halligan-Tools und Rammen beinhalte.

WeberRescue RIT TOOL EF3 s

Kombigerät RIT-TOOL E-FORCE3 ist ein flexibles Akku-Spezialgerät für Schnelleinsatzgruppen und zur schnellen Türöffnung (RIT = Rapid Intervention Team). Vollwertiges Akku-Kombigerät mit auswechselbaren Spitzen, je nach Anwendung z. B. zum Aufbrechen von Türen und Fenstern, Schneiden von Rundstahl und Ketten, Anheben von Lasten, Ziehen von Hindernissen, Öffnen von Fahrzeugen in der Unfallrettung. Bild: WeberRescue

RIT-Tool: flexibles Akku-Spezialgerät, auch für Einsatz unter Wasser geeignet

Das vollwertige Akku-Kombigerät bietet durch leicht austauschbare Spitzen eine vielseitige Anwendung, darunter das Aufbrechen von Türen und Fenstern, Schneiden von Rundstahl und Ketten, Anheben von Lasten und Ziehen von Hindernissen. „Vor allem die Kompaktheit der Geräte ist im Einsatz ein großer Vorteil. Mittels Wippschalter lässt sich das Akkugerät feinfühlig steuern. Insbesondere die absolut gleiche Leistungsfähigkeit im Vergleich zu Schlauchgeräten überzeugt. Durch den Einsatz von modernen Materialien konnte auch Gewicht eingespart werden“, so Brandecker.

WeberRescue Handvario RIT TOOL sIn der SMART-FORCE Variante sind die Geräte auch für den Unterwassereinsatz geeignet.  Besonders geräuschloses Arbeiten ist mit dem HANDVARIO RIT-Tool möglich. Durch den Handbetrieb ist es leise und flexibel einsetzbar und eignet sich durch wechselbare Spitzen optimal zum Aufbrechen von Türen und Fenstern sowie zum Schneiden und Ziehen.

Mobil und flexibel durch akkubetriebene Einsatzgeräte und optimale Transportlösungen

Geräte müssen oft über weite Strecken zum Einsatz transportiert werden. Mit der RIT-Rückentrage ist der Transport auf dem Rücken problemlos möglich. Die optimale Gewichtsverteilung sorgt auch bei längeren Anmarschwegen für besten Tragekomfort. Schnellverschlüsse ermöglichen ein rasches Auf- und Abnehmen der Rückentrage. Auch beim Tragen eines Helmes ist die Bewegungsfreiheit des Kopfes nicht eingeschränkt. Mit wasserabweisender Beschichtung und langlebigem CORDURA Nylon ist die Rückentrage besonders widerstandsfähig. Zusätzliche Akkus, Spitzen und weiteres Zubehör können in den Taschen verstaut werden.

Eine stabile Lager- und Transportlösung bietet die E-FORCE Transportbox. Der PELI 1740 Case ist mit angepassten Schaumstoffeinsätzen ausgerüstet und durch ein vollautomatisches Druckausgleichsventil auch für den Lufttransport geeignet.

Türöffner Sets für schnelle und geräuschlose Türöffnung:

Die WEBER RESCUE Türöffner-Sets beinhalten alles, was man für eine professionelle Türöffnung braucht in einem robusten, wasserdichten Koffer im Eurobox-Standardmaß. Die Sets bestehen aus Handpumpe, Schlauch, Türöffner und Koffer. Vom schnellen Öffnen von Türen mit einfachem Schließmechanismus bis zum doppeltwirkenden System für das Aufbrechen von mehrfachverriegelten Metall- und Sicherheitstüren decken die unterschiedlichen Türöffner alle Anforderungen ab. Optional können Schneidgeräte, wie das kompakte MINI-Schneidgerät C 45-9, im Koffer verstaut werden.

Sondergeräte mit neuem Antrieb

„Seit Januar können wir die aktualisierten Sondergeräte – Betoncrusher BC 250 MK2, Spreizkeil SPK 250 MK2 und Sonderschneidgerät C 120 MK2 – nun auch mit leistungsstarken E-FORCE3 Akkuantrieben anbieten“, erklärt dazu Vertriebsleiter Philipp Barfuß. Akkubetriebene Einsatzgeräte ermöglichen uneingeschränkte Mobilität, da sie unabhängig von externen Antriebsquellen arbeiten. Dies ist besonders wichtig in Situationen, in denen schnelle Reaktionsfähigkeit und Flexibilität entscheidend sind.

Weber Rescue BC 250 MK2 E FORCE3 s

Das BC 250 Sondergerät für schwerste Einsätze bei Naturkatastrophen, Gebäudeeinstürzen und Industrieunfällen ermöglicht schnelles Brechen von dicken Betonbrocken. Griff und Schutzschild sind drehbar, die Spitzen wechselbar. Bild: Weber Rescue

Zudem zeichnen sich die überarbeiteten Sondergeräte durch ihre robuste Bauweise aus und überzeugen durch die verbesserte Bedienbarkeit. Insbesondere beim Schneidgerät C 120 MK2 ermöglicht der klappbare Kunststoffgriff eine einfache Handhabung. „Durch gezielte Anpassungen haben wir außerdem eine beeindruckende Gewichtsoptimierung erreicht“, so Barfuß.

WeberRescue SPK 250 MK2 E FORCE sIn der Praxis eröffnen sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten: Der Spreizkeil SPK 250 MK2 bewährt sich besonders bei der Schaffung von Anfangshöhen bei engen Platzverhältnissen. Der Betoncrusher BC 250 MK2 ist die ideale Lösung für das schnelle Brechen von dicken Betonbrocken in Notfallsituationen wie Naturkatastrophen und Industrieunfällen. Und schließlich ermöglicht das Sonderschneidgerät C 120 MK2 mit einem speziellem Auswurfschacht für geschnittenes Material einen endlosen Folgeschnitt und ist damit perfekt geeignet für die schnelle Erstellung von Öffnungen bei Massentransportmitteln.

WeberRescue C 120 MK2 s

Sonderschneidgerät C 120 MK2 für schnellen Folgeschnitt zur Öffnung von Massentransportmitteln. Bild: Weber Rescue

Weber Rescue Systems, 25. Januar 2024