Skip to main content

Geballte Erfahrung der ehemaligen Führungsspitze der Feuerwehren in Ostfriesland

In Ostfriesland gibt es Menschen in den Feuerwehren, die sich engagieren, obwohl sie nicht mehr im aktiven Dienst der Feuerwehren stehen. Diese Abteilungen nennen sich Alters- oder (noch schöner) Ehrenabteilung.

Der Feuerwehrverband Ostfriesland hat ebenfalls eine Ehrenabteilung, die sich regelmäßig trifft. Alle ehemaligen Führungskräfte des osfriesischen Spitzenverbandes kommen hier zusammen. Am Mittwoch gab es wieder eine Zusammenkunft dieser geballten Wissenskraft der Feuerwehren, bei der Regierungsbrandmeister Erwin Reiners die aktuellen Themen der Feuerwehren vorstellte. Diese wurden, wie immer, in der Runde diskutiert. Mitnehmen kann der amtierende Regierungsbrandmeister Reiners aus dieser Zusammenkunft diverse Informationen und Ratschläge, die durch unzählige Jahre Erfahrung zusammengetragen wurden. Das Wissen der ehemaligen hochrangigen Feuerwehrangehörigen trägt auch in der heutigen innovativen Zeit dazu bei, diverse Themen im Lösch- und Rettungswesen zu optimieren.

1655331480980 2

Auf dem Bild sind zu sehen: Ernst Hemmen, Dieter de Buhr, Arnold Eihusen, Johann Folkers, Theodor Freese, Wilfried Janssen, Johannes Kalkwarf, Heinrich Pupkes, Otto Wallerstein, Heinrich Weber. Ganz links im Bild Regierungsbrandmeister Erwin Reiners. Bild: KFV Aurich e.V.

Besonders die Gruppe der Ehrenabteilung des Feuerwehrverbandes Ostfriesland beweist, wie wichtig die Kombination der Erfahrungen der Generationen ist. Grundsätzlich eher still und dem Nachwuchs das Machen überlassen, aber im Hintergrund Erfahrungen und Wissen überlassen.

Manuel Goldenstein, Sprecher AK Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehrverband Ostfriesland e.V.

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish