Skip to main content

Der schnellste Feuerwehrstiefel der Welt –
HAIX zeigt FIRE EAGLE 2.0 auf der INTERSCHUTZ

Mainburg/Hannover, 20.06.2022 – Der Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung HAIX stellt auf der INTERSCHUTZ den schnellsten Feuerwehrstiefel der Welt vor. Der neue FIRE EAGLE 2.0 hat neben einem Design-Update auch ein vollkommen neues Schnellverschlusssystem erhalten. Das RapidFit-System ermöglicht eine individuelle Passform und schnellstes Anziehen mit nur einem Handgriff.

Auf der diesjährigen INTERSCHUTZ, der Leitmesse für Rettungsdienst, Brand- und Katastrophenschutz, ist HAIX mit dem bisher größten Messestand der Firmengeschichte vertreten. Auf 1.000 m² und zwei Etagen präsentiert der Hersteller neben seinem vielfach bewährten Produktsortiment auch den brandneuen FIRE EAGLE 2.0. Der Nachfolger des weltweit erfolgreichen FIRE EAGLE ist der schnellste Feuerwehrstiefel der Welt.

HAIX Fire Eagle 2 04Im Nu einsatzbereit durch RapidFit

Eine absolute Weltneuheit ist RapidFit, das schnellste Verschlusssystem für Feuerwehrstiefel. Einmal auf die individuelle Passform eingestellt, lässt sich der Verschluss im Nu mit nur einer Hand festziehen. Dabei ist kein zusätzliches Fixieren der Senkel mehr erforderlich, denn das RapidFit-System hält die Schnürung nach dem Festziehen automatisch fest. Ein breiterer, ergonomischer Griff erleichtert das Schließen.

Zu den weiteren Neuerungen des FIRE EAGLE 2.0 gehören eine RFID-Pocket, die Platz für einen RFID-Chip zur digitalen Verwaltung der PSA bietet, sowie eine neue Kunststoff-Überkappe, die noch besser gegen Abrieb im Zehenbereich schützt. Der neue Ristprotektor hat eine glatte Oberfläche ohne Öffnungen. Das erleichtert die Reinigung und schützt die Senkel vor Beschädigungen.

Rundumschutz für den Einsatz

Wie bereits sein Vorgänger zeichnet sich der FIRE EAGLE 2.0 durch ein extrem geringes Gewicht von rund 1000 Gramm pro Schuh und eine sportliche Passform aus. Der Schuh besteht aus robustem Bullenleder, das mit dem bekannten HX-Logo in neuem Design veredelt wurde.

Für den nötigen Rundumschutz besitzt der FIRE EAGLE 2.0 eine Zehenschutzkappe aus faserverstärktem Kunststoff, einen Durchtrittschutz und eine rutschfeste, hitzeresistente Sohle. Das GORE-CROSSTECH-Laminat macht den Schuh nicht nur wasserdicht, sondern bietet auch Penetrationsschutz gegen Blut und andere Körperflüssigkeiten sowie die daraus resultierenden Viren und Bakterien. Spezielle Einsätze in Signalfarbe sorgen für gute Sichtbarkeit, selbst im dichten Rauch.

Für höchsten Komfort sorgen eine dämpfende Einlage sowie das Arch-Support-System für optimale Fußunterstützung und sicheren Halt. Das HAIX Climate-System nutzt die Pumpbewegung, die beim Gehen entsteht, um Feuchtigkeit aus dem Schuh zu transportieren – für ein angenehmes Fußklima.

100 % Made in Europe

Wie alle Produkte von HAIX wird auch der FIRE EAGLE 2.0 ausschließlich in Europa hergestellt. Dafür betreibt das Unternehmen moderne Produktionsanlagen in Deutschland und Kroatien. Dort kann HAIX Arbeitsbedingungen und Produktqualität genau kontrollieren, um höchste Standards durchzusetzen. Denn Made in Europe ist bei HAIX nicht nur ein Qualitätsversprechen. Es ist auch ein Bekenntnis zu fairen Arbeitsbedingungen, zu mehr Nachhaltigkeit und zu den europäischen Werten.

Der neue FIRE EAGLE 2.0 ist in den Größen 35 bis 47 sowie in den Übergrößen 48 bis 51 erhältlich. Der Schuh erfüllt die DIN-Norm EN 15090:2012 und die Anforderung F2A. Erhältlich ist der FIRE EAGLE 2.0 ab sofort im HAIX Webshop und im Fachhandel.

Sie finden HAIX noch bis zum 25. Juni auf der INTERSCHUTZ in Halle 15, Stand H47.

Pressemitteilung HAIX Mainburg – 20. Juni 2022

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish